Tierkommunikation - telepathische Kommunikation mit Tieren

Die Tier-Kommunikation ist eine Art telepathischer Kontaktaufnahme zu Tieren. Dies ist keineswegs eine neumodische Erscheinung. Es ist vielmehr eine uralte Fähigkeit, die  in Vergessenheit geriet. Heute wird sie wieder verstärkt praktiziert und bietet damit weitere Möglichkeiten, Tieren bei Problemen zu helfen. So kann das Tier z.B. Auskunft darüber geben, ob es mit seiner Unterkunft zufrieden ist, aber auch, welche Sorgen, Wünsche oder Schmerzen es hat. Man ist dadurch in der Lage, dem Tier bestimmte Dinge mitzuteilen bzw. zu erklären.

Tierkommunikatior, Tierflüsterer - Kontakt zu Tieren herstellen, mit Tieren reden
Was bedeutet das konkret?

Telepathische Kommunikation mit Tieren bedeutet nicht, dass man Wörter und Sätze mitteilt oder mitgeteilt bekommt. Viele Tiere senden vielmehr Bilder, Gerüche, Gefühle, mitunter aber tatsächlich Wörter und Sätze. 
Natürlich gibt es viele, die an der Möglichkeit dieser Art der Kommunikation mit Tieren zweifeln. Vielleicht sagen Sie jetzt „Das kann doch gar nicht funktionieren! Nein, das geht nicht!“. Es geht doch! Telepathische Kommunikation funktioniert. Es funktioniert natürlich bei Tieren etwas anders.

 

Sind Ihnen vielleicht folgende Situationen bekannt?

  • 1. Sie denken gerade an jemanden und kurz darauf ruft derjenige bei Ihnen an
  • 2. Sie überlegen, ob Sie jetzt noch mit dem Hund raus gehen oder erst später – da wird Ihr Hund unruhig und zeigt, dass er raus möchte - oder er legt sich hin und schläft noch eine Runde
  • 3. Bei Pferden - Sie denken: „noch eine Runde, dann ist Schluss“ und Ihr Pferd bleibt stehen.
  • Hatten Sie nicht auch schonmal das Gefühl, Sie wüssten genau, was Ihr Tier gerade gedacht hat? Wahrscheinlich haben Sie einfach diesen Gedanken Ihres Tieres "empfangen".

Die Tierkommunikation wird von mir auch bei der Sterbebegleitung für Mensch und Tier genutzt. Ich sage bewußt, für Mensch und Tier. Denn der Mensch wird hierbei von mir intensiv betreut, um mit seiner Trauer fertig zu werden. Ich kenne diesen Schmerz selbst, den man verspürt, wenn das geliebte Tier stirbt. Ich möchte Ihnen helfen, mit dieser Trauer besser umgehen zu können. Auch bin ich behilflich dabei, den richtigen Zeitpunkt und den richtigen Weg des Fortgehens Ihres Tieres zu finden. Denn diese Aussagen kann Ihr Tier selbst machen. Gerne stehe ich Ihnen während dieser schwierigen Tage, Wochen und Monate zur Verfügung.
 

Ablauf und Dauer einer Kontaktaufnahme

Gerne führe ich eine Tierkommunikation (per Foto weltweit möglich) mit Ihrem Tier durch. Hierfür senden Sie mir bitte ein Foto Ihres Tieres sowie den Namen zu und natürlich die Fragen, die Sie an Ihr Tier haben. Auch benötige ich Ihre Telefonnummer, unter der ich Sie abends erreichen kann. Ich werde Sie nach der Kommunikation gerne anrufen und das Ergebnis der Kommunikation mit Ihrem Tier mit Ihnen besprechen. Für Anrufe ins deutsche Festnetz fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Auf Wunsch übersende ich Ihnen auch eine schriftliche Auswertung. Für diese fallen jedoch zusätzliche Kosten (siehe Preisliste) an. Eine Tierkommunikation kann ebenso vor Ort bei Ihrem Tier durchgeführt werden (Großraum München), jedoch ist die Arbeit über Fotos zu bevorzugen. Derzeit müssen Sie mit einer Wartezeit von ca. 3 Wochen rechnen. Bei Notfällen kann eine Kommunikation schneller durchgeführt werden, bitte fragen Sie aber sicherheitshalber nach.